Inhouse Patentseminare - Patentinformationen
   
  Das Angebot umfasst zwei Online-Patentseminare für Kunden, welche selbst recherchieren oder Patentüberwachungen durchführen wollen. Weitere Schwerpunkte sind Neuheit, erfinderische Tätigkeit, Patentstrategien, der Ablauf von Anmeldungen oder die Vor- und Nachteile von Patenten und Gebrauchsmustern.
   
  Inhouse Patentseminare im Haus des Kunden können nach Absprache individuell gestaltet werden. Die Preise sind unabhängig von der Teilnehmerzahl.
   
  Zielgruppe: Technische Leiter, Entwicklungsingenieure, Konstruktionsleiter, Patentsachbearbeiter, Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen, Importmanager, Patentreferenten, Existenzgründer, Erfinder .....
   
  Hier einen Auszug der Unterlage Basisseminar ansehen
   
  Anmeldeformular Basisseminar (.pdf)
  Schwerpunkt des Basisseminars sind die kostenlosen Datenbanken DPMAregister und DEPATISnet des Deutschen Patent- und Markenamtes. Die Seminarteilnehmer lernen praxisorientiert die unterschiedlichen Möglichkeiten der Recherche für Patente und Gebrauchsmuster online kennen. Das Basisseminar eignet sich auch gut für Neulinge im Patentwesen, welche zum Beispiel noch nicht zwischen Offenlegungsschrift und Patentschrift unterscheiden können. Zielsetzung des Basiseminars ist die erste Stufe in der Ausbildung eigener Patentbeauftragter.
   
  Hier einen Auszug der Unterlage Aufbauseminar ansehen
   
  Anmeldeformular Aufbauseminar (.pdf)
  Das Aufbauseminar behandelt die kostenlosen internationalen Datenbanken Epoline®, esp@cenet®, INPADOC® (alle Datenbanken des europäischen Patentamts), WIPO (Weltorganisation für geistiges Eigentum) und USPTO (US Patentamt). Die Seminarteilnehmer lernen die wichtigen Unterschiede zwischen nationalen, europäischen und internationalen Anmeldungen und Patenten sowie den Patentfamilien und Prioritäten. Das Aufbauseminar ist die ideale Ergänzung zum Basisseminar für Unternehmen die international aktiv sind.
   
 
Startseite